LSD Zitate, Aussagen und Bemerkungen von bekannten Persönlichkeiten Unsere Zeit bräuchte das LSD” Albert Hofmann «Meine LSD-Trips zählen zu den zwei oder drei wichtigsten  Dingen, die ich je in meinem Leben unternommen habe.» Steve Jobs LSD ist die Weisheit des Westens” Lama Yeshe; zitiert in den Büchern  “50 Jahre LSD-Erfahrung” (1993) und “Spiritualität und Drogen” (1988)  Letztendlich ist der wesentlichste Aspekt der heutigen  Bedeutung von LSD die, dass eine chemische Technologie  Millionen von Menschen ermöglichte Erfahrungen der  Transzendenz des persönlichen Egos zu machen, was vor nur  einem Jahrhundert lediglich den diszipliniertesten Mystikern  vorbehalten war.” Frank Barron, Ph. D.  Psychologe; zitiert in “LSD, Man  & Society” (1968) und “50 Jahre LSD-Erfahrung” (1993)  Die LSD-Erlebnisse haben mich sehr bereichert. Ich habe  erstmals erfahren, wie alles vernetzt ist.” Polo Hofer; (in einem  Interview der Basler Zeitung; Link)  LSD ist das Ergebnis von über 2000 Jahren alchemistischer  Suche: LSD ist der Stein der Weisen.” “LSD ist das Elixier des Lebens  und Wissens: Es ist wahrnehmungs-verstärkend, intelligenzsteigernd,  lebensverlängernd und vitalisierend.” Galan O. Seid, Alchemist; “50 Jahre  LSD-Erfahrung” (1993)  Der Skandal des LSD liegt nicht in seinem Missbrauch, obwohl jeder  Missbrauch davon sicher dumm ist, sondern darin, dass jegliche weitere  Forschung mit dem Verbot faktisch unterbunden wird. Die Freiheit von  Lehre und Forschung, meine ich, sollte nicht nur für die Atomphysik gelten  oder für eine Wissenschaft, noch effizientere Möglichkeiten zu finden,  Menschen umzubringen, sondern dafür, was uns vielleicht, wenn wir Glück  haben, anderen Sinnes lassen könnte als bisher.” André Ratti; “LSD -  polemische Würdigung”, Basler Zeitung (15.4.1983) und “50 Jahre LSD-  Erfahrung” (1993)  Ich mag eigentlich keine Drogen, aber LSD hat mir sehr gut getan. Ich  finde, alle Politiker sollten LSD nehmen.” Cary Grant; “Der neue Wiener”  (1987) und “50 Jahre LSD-Erfahrung” (1993)